Dipl. Psychologin Psychologische Psychotherapeutin (VT) Sabine Werning
Sexualtherapie

Möchten Sie ihre Sexualität beleben, verbessern oder neu entdecken, dann unterstütze ich Sie ressourcen- und  lösungsorientiert als Einzelperson oder als Paar.

 

Außerdem rate ich bei folgenden Problemen zu einer Sexualtherapie:

  • sexuelle Lustlosigkeit
  • Impotenz, Erregungsstörung, Orgasmusstörung
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Scheidenkrampf der Frau (Vaginismus)
  • Sexsucht (Internetsexsucht)
  • Sexuelle Neigungen, die sie belasten
  • Sexuelle Neigungen, die ihre Partnerschaft belasten
  • nach einem Trauma wie Operation, Krankheit, Gewalt

 

Die Paartherapie bei sexuellen Störungen strebt folgendes an:

  • den Selbstverstärkungsmechanismus der sexuellen Störung auflösen (d.h. die Angst vor sexuellem Versagen löst oft gerade dieses Versagen aus. Dieser Teufelskreis wird Selbstverstärkungsmechanismus genannt und muss unterbrochen werden.)
  • sexuelle Lerndefizite beheben
  • die Bedeutung der sexuellen Störung für die Paarbeziehung verstehbar machen und den zugrunde liegenden Paarkonflikt bearbeiten

 

Anmeldung unter: praxis.werning@icloud.com